Der Förderverein - Integration Luckenberger Schule e. V.
Im Schuljahr 1993/94 wurde an unserer Schule der Förderverein "Integration behinderter Kinder in der Regelschule" gegründet. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir die Zielstellung, für alle behinderten Kinder der Stadt bessere Lernbedingungen zu schaffen. Bald mussten wir allerdings feststellen, dass der "kleine" Verein dazu nicht in der Lage war.   

So steckten wir die Ziele neu ab und entschieden uns für die Umbenennung in “Förderverein - Integration Luckenberger Schule e.V.” und sind somit amtsgerichtlich eingetragen und anerkannt.   

Von den finanziellen Mitteln, die dem Verein durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und andere Zuwendungen zur Verfügungen stehen, werden verschiedene Unterrichts- und Arbeitsmaterialien angeschafft, die somit ergänzend zum Schulhaushalt finanziert werden können. Gleichzeitig investieren wir viele Gelder zur weiteren Verbesserung unserer digitalen Ausstattung der Schulräume.    

 
Förderverein "Integration Luckenberger Schule" 
Email: sekretariat@luckenberger.schule-brandenburg.de 
1. Vorsitzende: Frau Kern, Luckenberger Schule, Tel: 0 33 81/ 22 41 32 2. 
Vorsitzende: Frau Kuschnerenko

Vereinsaktivitäten
Jährlich unterstützen wir mit den Vereinsgeldern u. a. folgende Projekte und Veranstaltungen
Seit 2014 nehmen wir jährlich am Streetsoccerturnier teil. Die Startgebühr in Höhe von 80,-€ steuert der Förderverein bei.   
Seit 2008 ist das “Lustige Sportfest” ein fester Bestandteil in unserem Schulleben. Nach erfolgreichem Absolvieren der einzelnen Stationen erhält jedes Kind eine Kleinigkeit als Belohnung. 
Seit 2014 ist es zur Tradition geworden, zweimal jährlich die "Kleine Luckenberger Musik" zu veranstalten. Kleine und große Künstlerinnen und Künstler zeigen ihr Können. Vom Spendenerlös und von den Mitgliedbeiträgen wurden schrittweise diverse technische Dinge zur Durchführung dieser Veranstaltungen angeschafft.   
Seit 1994 An so einem aufregenden Tag, wie es die Einschulung ist, präsentiert sich auch unser Förderverein. Er verkürzt die lange Zeit des Wartens auf die Schulkinder den Eltern damit, ihnen Kaffee und andere Getränke anzubieten. Gern wird hier auch über die Arbeit des Fördervereins berichtet und neue Mitglieder werden geworben.   

Einmalig finanziell unterstützte Projekte
2015 
Damit die Kinder auch in Regenpausen ein kleines Angebot zur Beschäftigung finden, haben wir ein Tischfußballspiel (Kicker) und ein Großraum - Dame - Spiel angeschafft. 2015 kam eine Spielekiste für die Hofpause hinzu.   
2014
Eine vorgezogene Kindertagsüberraschung gab es für die Schüler der Luckenberger Schule. Der Förderverein, überraschte alle mit einer Spielekiste für die Hofpausen. Begeistert wurden Federballspiel, Tischtennisschläger, Dosenstelzen Gummitwist, Springseile und vieles mehr ausprobiert. Nun werden die Hofpausen noch sehnsuchtsvoller erwartet.

1995
Eine unserer größten Herausforderungen war das Einrichten eines Snoezelenraumes. Dies zog sich über mehrere Jahre hinweg und wurde auch durch Spenden der MBS unterstützt. Nun sind wir sehr stolz auf diesen Raum, der ein idealer Rückzugsort für Gespräche, Therapien u.a. der Sonderpädagogen oder Lehrer mit den Schülern ist.